Intern
retten - löschen - bergen - schützen

LFLB Mank 2015

LFLB Mank 2015

abzeichen3 Mannschaften von der Feuerwehr Tannhausen nahmen
vom 03.07 - 05.07.2015 am Landesfeuerleistungsbewerb
in Mank in Österreich teil.
Schon im Februar begannen die Vorbereitungen.
Es wurden die drei Gruppen zusammengestellt
und dann wöchentlich bis zu drei mal intensiv geübt.
Nach der erfolgreich abgelegten Qualifikation
war das erste Ziel erreicht.
Am Freitag den 03.07.2015 ging es dann
um 02:00 Uhr los Richtung Mank.
27 Kameradinnen und Kameraden wurden sicher von unserem
Busfahrer "Manne" an Ziel gebracht.

Nach der offiziellen Anmeldung wurde das Quartier in einer Turnhalle bezogen.
Um 14:00 Uhr wurde
der LFLB in Mank eröffnet.
Unsere 3 Gruppen nutzen
die Zeit und schauten sich
noch ein paar andere Gruppen
an bevor die Tannhäuserner
selber an den Start gingen.

Nach dem Aufbau des Löschangriffes
ging es dann für alle Teilnehmer
zum Staffellauf.
Alle drei Gruppen konnten erfolgreich
die zwei geforderten Disziplinen meistern.

 

Aus diesem Grund wurde dann auch ausgelassen gefeiert. Am Samstag stand dann
der ganze Tag zur freien Verfügung.
Das wurde von vielen genutzt um an der Donau zum schwimmen zu gehen.

 

Der Sonntag begann schon ziemlich früh. Es musste die Unterkunft geräumt werden und die
Gruppenkommandanten mussten zum Bürgermeisterempfang.
Hier wurden die drei Gruppenführer Oliver Schneider, Stefan Hammele und Jürgen Gaiser
geehrt und mit der Medaille 3. Stufe in Bronze vom Niederösterreichischen Feuerwehrverbandes
in Annerkennung der Verdienste um die internationale Verbundenheit der Feuerwehren
ausgezeichnet.

Um 11;00 Uhr begann dann auf dem Wettkampfplatz die Siegerehrung bei tropischen Temperaturen.
Als diese Veranstaltung zu ende war ging es dann auf dem direkten Weg nach Hause.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An dem Gerätehaus wurden die Kameradinnen und Kameraden schon von den zuhause gebliebenen erwartet.
Der Musikverein spielte zur Begrüssung ein Ständchen.
Kommandant Oliver Schneider forderte dann die drei Gruppenführer auf die Gruppen antreten zu lassen.
Zu Ehren der Leistung wurde noch vom Musikverein die Nationalhymne gespielt
und anschliessend ein Foto für die Presse gemacht.

weitere Bilder folgen in der Bildergalerie

 


Mittwoch, 22. November 2017