Intern
retten - löschen - bergen - schützen

Brand in Sederndorf

Tannhausen-Sederndorf

In Sederndorf bei Tannhausen ist am 18.06.2013 um 18:26 Uhr ein Holzsilo niedergebrannt.
Der entstandene Schaden am Silo und einer Silofräse wird von der Polizei auf rund 15000 Euro geschätzt;
verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Die Ursache für das Feuer dürften Flexarbeiten gewesen sein,
die an den Stahlringen eines benachbarten Silos vorgenommen wurden.
Vermutlich durch Funkenflug entzündete sich in der Folge dann Stroh in einem daneben stehenden Silo;
es griff sofort auf das Holz des Silos über. Sofortige Löschversuche durch den Hofbesitzer scheiterten.

 

Die Feuerwehren aus Ellwangen und Tannhausen rückten mit insgesamt 51 Mann zum löschen an. Aber auch dieser sehr große Einsatz konnte nicht verhindern, dass eines der Silos vollständig abbrannte.

 

 


Dienstag, 21. November 2017